Fußballturnier 2007

Bericht

Fußballturnier 2007 der Berufsschule Erlangen

Maler haben beim Kampf um den Ball die Nase vorn

Bericht der Klasse EG 10b

Am Mittwoch, den 24.01.07 fand in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle an der Berufsschule Erlangen das alljährliche Fußballturnier statt. Schon seit 17 Jahren begrüßt der Organisator Herr Palesche die Teilnehmer und Zuschauer zu diesem Event.

Bereits in der Vorrunde waren die Spiele von Taktik und Kampfgeist geprägt. Insgesamt kämpften 27 schlagfertige Teams um den ersten Platz in der 4-Hallen-Tournee. Innerhalb von jeweils 10 aufregenden Minuten stellten die Teilnehmer ihr fußballerisches Können unter Beweis. Die rücksichtsvolle Spielweise der Schüler und das konsequente Eingreifen der Schiedsrichter, u.a. durch einen Schülerschiedsrichter, trugen zu einem fairen Spielverlauf bei.

Auch Mädels waren dabei

Unter den überwiegend männlichen Spielern, fanden sich erfreulicherweise auch einige Mädels, die sich durch eine außerordentlich gute Leistung im Turnier präsentierten. Mit Ansporn trieben die lautstarken Fans ihre Mannschaften nach vorn und trugen damit ihren Teil als „12. Mann“ bei. Von den Anfeuerungsrufen beflügelt, zeigten die Ballartisten ihr Können. Schnell kristalli-sierten sich die Favoriten durch überlegene Spielweise (in einem Fall 11 : 0) heraus. Die Besten setzten sich in der Zwischenrunde durch und standen sich im Halbfinale gegenüber. Das Motto: Kraft gegen Spielkunst. Die körperlich überlegenen Fitnesskaufleute (WKD 10b) mussten sich den spielerisch besseren Malern (FGM 10b) geschlagen geben. Die Fitnessleute erkämpften sich zwei Ehrentreffer zum Endstand von 2 : 7.

Parallel dazu lieferten sich die KFZ´ler (JAR KFZ) ein heißes Duell mit den Elektronikern (EGS 12b). Obwohl einer ihrer besten verletzungsbedingt ausscheiden musste, retteten die KFZ´ler das 1 : 0 über die Zeit. Nun begann das lang erwartete Finale, indem sich die Maler und KFZ´ler gegenüber standen. Ersatzgeschwächt und ohne Aus-wechselmöglichkeit unterlagen die KFZ´ler den taktisch klug agierenden Malern mit 2 : 4. Im Spiel um den dritten Platz standen die Elektroniker den Fitnesskaufleuten gegenüber. Trotz Kampfgeist der Mannschaft und Jubelrufen der weiblichen Fans konnte die WKD 10b ihre Aufholjagd nicht vollenden und musste mit 2 : 4 der EGS 12b den Platz auf dem Treppchen überlassen.

Dank an Sponsoren

Unterstützt wurde dieses Event von vielen Sponsoren, u.a. Sparkasse Erlangen-Höchstadt, Raiffeisenbank und der Techniker Krankenkasse, die die Preise zur Verfügung stellten. Eine starke Aktion lieferten die Stadtwerke Erlangen, in dem sie kostenlos Erfrischungen für die Zuschauer und Spieler bereitstellten. Im Großen und Ganzen ein gelungenes Turnier der Veranstalter.

Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren, Organisatoren und vielen Helfer, ohne die dieses jährliche Highlight im Schulalltag nicht hätte stattfinden können.

Platzierungen

  1. FGM 10B
  2. JAR KFZ
  3. EGS 12B
  4. WKD 10B
  5. WBK 12B
  6. TEM 10A
  7. WEH 10B
  8. EAT 12
  9. EG 10B
  10. WKB 11A
  11. WIK 11B
  12. BVJ/k
  13. WGS 11B
  14. MAS 12
  15. IFA 10A
  16. IFA 12A
  17. MKP 11A
  18. WIK 11A
  19. BFS
  20. WIK 11C
  21. MFE 12
  22. TEM 11B
  23. FML
  24. MIM 11
  25. ISE 12B
  26. ISE 10A
  27. IFS 11A

Schnappschüsse