Fußballturnier 2008

Bericht

Mechatroniker machen TEMpo

Mit rasanten Ballstafetten gewinnt die TEM 11A das Fußballturnier 2008

Bericht der EG 10B

An der Berufsschule Erlangen fand am 23.01.08 das alljährliche Fußballturnier statt. Von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr kämpften 24 Mannschaften um den Titel und die Ehre. Die Vorrundenspiele wurden fair ausgetragen. Kurios: Die einzigen zwei leichten Verletzungen wurden nicht durch Fremdeinwirkung verursacht, sondern durch unglückliche Unfälle. Furchtlos zeigte sich eine Mädchenmannschaft, die sich gegen die sonst größtenteils aus Jungs bestehenden Schülerteams gut behaupten konnte und sogar einige Tore erzielte. Insgesamt gab es in der Vorrunde bereits 130 Tore, wozu auch Eigentore zählten (die ISE 12A weiß was gemeint ist).

Mechatroniker bestechen durch spielerische Überlegenheit Nach der Vorrunde waren noch 8 Teams im Wettbewerb. Im ersten Viertelfinale kristallisierten sich die Jungs der TEM 11A (1. FCN Trikots!) klar heraus und gewannen gnadenlos mit 4:0 in Halle 3. In Halle 2 (6:4) und Halle 1 (3:1) kämpften die anderen Viertelfinalteams knapp, aber unspektakulär. Dramatisch wurde die 4. Partie entschieden – erst im Penaltyschießen konnte sich die Klasse WGS10 B mit 4:3 durchsetzen. Alle vier Mannschaften des Halbfinales traten mit viel Ehrgeiz an, um ins Finale zu gelangen. In der 1. Halbfinalbegegnung kam die WSF 11A gegen die technisch stärkere Mannschaft TEM 11A einfach nicht an. Schnell waren die Mechatroniker mit 5 Toren davongezogen. Da konnte auch der Ehrentreffer der WSF 11A nichts mehr an der Niederlage ändern. Eine spannende Partie lieferten sich die FML 11B und die WGS 10B. Beide Mannschaften taktierten und so stand es bis etwa zur Hälfte des Spieles noch torlos 0:0. Zunächst gingen dann die Maler in Führung. Die Partie wurde wieder spannend, als die WGS 10B den Ausgleich erzielte. Schließlich drehten die Maler noch mal auf und schenkten der WGS 10B noch 2 bravouröse Tore ein, so endete die Partie für den Favoriten mit 3:1. Bei dem Spiel um den 3. Platz führten die in blau spielende WGS 10B schnell mit 5:2 gegen die in schwarz/weiß auflaufende WSF 11A. Zum Ende hin wurden die Sport- und Fitnesskaufleute stärker und holten zwei Tore auf, doch für einen Sieg reichte es dann nicht mehr. So gewann die WGS 10B mit einem knappen 5:4-Sieg gegen die WSF 11A.

Traum der Maler geplatzt Im Finale trafen die in weiß spielenden Maler der FML 11B auf die in rot antretende TEM 11A. Die kampf- und spielstärkeren Mechatroniker gewannen beflügelt durch die lautstarken Anfeuerungsrufe ihrer Fans das Finale gegen den schon geschwächten Vorjahressieger. Der Endstand betrug 4:0 für die TEM 11A. Damit verpassten die Malern, ebenso wie bislang alle Turniersieger, eine erfolgreiche Titelverteidigung.

Vielen Dank gilt den Sponsoren des Fußballturniers. Zur Verfügung stellten sich die Sparkasse Erlangen, InterSport Eisert, die Techniker Krankenkasse, T-Shirt Quick-Press, Raiffeisen-Volksbank und die Postbank. Die ersten vier Mannschaften konnten sich über wertvolle Preise freuen, u.a. Bälle, Taschen und T-Shirts. Ein besonderer Dank geht an die Erlanger Stadtwerke, da sie kostenlose Erfrischungsgetränke zur Verfügung stellten, wodurch die Spieler wieder neue Energie gewinnen konnten.

Platzierungen

  1. TEM 11 A.
  2. FML 11 B
  3. WGS 10 B
  4. WSF 11 A
  5. WIK 11 C
  6. WEH 10 B
  7. MAS 12 A
  8. DBFH 10
  9. MKM11 A
  10. BvJk
  11. WIK 11 B
  12. FGM 10 B
  13. WIK 11 D
  14. IFA 11 A
  15. TEM 12 A
  16. WKD10C
  17. WKD 10 A
  18. MKM12A
  19. EG10B
  20. MIM 11
  21. WVA 11 B
  22. ISE12
  23. WRF 10
  24. ISE 12 A

Schnappschüsse