Fußballturnier 2010

Bericht

Elektroniker sorgen für Spannung

Die EAT 11 gewinnt Penalty-Krimi beim Fußballturnier 2010

An der Berufsschule Erlangen fand am Mittwoch, den 27.01.10 das 20. Schüler-Fußballturnier statt. Zum Jubiläum kämpften 32 Mannschaften aus den unterschiedlichsten Berufen in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle um den Titel und die Ehre.
Bereits in der Vorrunde kam es zu torreichen Begegnungen. Die meisten Treffer waren beim Spiel IFS 12A – WVA 11A zu sehen – Endstand: 8 : 4, was in der kurzen Spielzeit von 10 Minuten schon beachtlich war. Insgesamt verliefen die Spiele fair. Bisweilen mussten Spieler, die etwas übermotiviert zu Felde zogen, von den Schiedsrichtern mit einer 2-Minuten-Strafe ausgebremst werden. Die Sportlehrer waren stets souveräne Unparteiische, wozu auch Felix Wieser zählte, ein Schüler aus der MIM 12.

Automatisierer schießen Gegner an die Wand

 

Dass Toreschießen sich auszahlt, bekam auch der spätere Turniersieger EAT 11 zu spüren. Punktgleich mit der MKM 12A kamen die Automatisierungstechniker nur durch das bessere Torverhältnis weiter – 10 geschossene Tore mehr machten den Unterschied. Zusammen mit den anderen sieben Gruppenersten wurde dann das Viertelfinale ausgetragen. In Halle 1 spielte die Klasse EAT 11 gegen EGS 12A. Die beiden Elektroniker-Klassen schenkten sich nichts. Doch am Ende konnte sich die Klasse EAT 11mit 4 : 2 durchsetzen. In Halle 2 und 4 gewannen die FML 12A mit 6 : 0 und die WBÜ 12 mit 5 : 0 ihre Partien klar. Die WSK 12 A, die in Halle 3 spielte, konnte sich erst im Penalty-Schießen mit 6 : 5 gegen die IFA 11 durchsetzen.
Im 1. Halbfinale spielte die Klasse WSK 12A gegen die Klasse WBÜ 12. In diesem nervenaufreibenden Match ging jedoch keiner sofort als Sieger hervor. Erst im Penalty-Schießen konnten sich wie im Spiel zuvor die Sport- und Fitnesskaufleute durchsetzen. Im 2. Halbfinale entbrannte ein verbissener, taktischer Kampf zwischen den Klassen EAT 11 und FML 12 A. Die Maler setzten ihren Gegner mit mehreren Schüssen aufs Tor ganz schön unter Druck. Die Elektroniker ließen sich davon aber nicht beeindrucken und gingen am Ende des Spiels mit 4 : 0 als Sieger vom Platz.
Im Spiel um den dritten Platz traten nun die FML 12A und die WBÜ 12 in einem spannenden Spiel gegeneinander an. Beide Teams kämpften hart, um ihren Platz auf dem Treppchen zu sichern. Letztendlich ging jedoch die FML 12A nach dem Penalty-Schießen stolz als Sieger hervor.

Viele Entscheidungen mit Penalty

Wie ausgeglichen das Teilnehmerfeld in diesem Jahr war, zeigte sich u. a. darin, dass auch das Finale mit
Penalty entschieden werden musste. Zunächst konnte die EAT 11 mit ihrem bewährten Forechecking wieder punkten und führte schnell mit 2 : 0. Das frühe Stören war zwar erfolgreich, aber auch kräfteraubend und so zogen sich die Elektroniker erst mal zurück und überließen den Sport- und Fitnesskaufleuten das Spiel. Die nutzten ihre Chance und konnten kurz vor Schluss noch ausgleichen. Beim Penalty hatten allerdings die Elektroniker die besseren Nerven und siegten schließlich mit 6 : 5.
Ein großes Dankeschön gilt den Sponsoren, die Sportlehrer Heiner Porzelt wie jedes Jahr aktiviert hatte: Sparkasse Erlangen, T-Shirt Quick-Press, VR-Bank Erlangen-Höchstadt/Herzogenaurach, Intersport Eisert und die Stadtwerke Erlangen. Die ersten vier Mannschaften konnten sich über wertvolle Preise freuen, u. a. Trikots, Sporttaschen, Rucksäcke und Schlüsselanhänger. Die Stadtwerke Erlangen sorgten zudem für neue „Energie“: Die Mannschaften und die zahlreichen Zuschauer konnten sich kostenlos bei Mineralwasser und Traubenzucker bedienen. Ein großes Lob gilt auch der WSK 12 A. Die Klasse sorgte zusammen mit ihrem Lehrer Peter Düthorn für einen reibungslosen Turnierverlauf und unterstützte damit den Hauptorganisator, Sportlehrer Peter Palesche. Für kleinere Verletzungen standen von den Gesundheitskaufleuten zwei Sanitäter bereit – herzlichen Dank Silvia und Roland. Das Jubiläumsturnier endete ohne große Zwischenfälle und den strahlenden Siegern der EAT 11.

Platzierungen

  1. EAT 11
  2. WSK 12 A
  3. FML 12 A
  4. WBÜ 12
  5. IFA 11
  6. EGS 12 A
  7. WKD 10 B
  8. WEH 11 B
  9. IF 10 D
  10. MKM 12 A
  11. TEM 11 B/1
  12. WGS 10 B gemeinsam mit MAS 12
  13. EG 10 C/2
  14. MGK 10 B
  15. IFS 12 A
  16. ISE 12 B
  17. WBK 11 B
  18. WVK 10 B
  19. WVA 11 A
  20. IFS 12 B
  21. WIK 11 D
  22. TEM 11 B/2
  23. TEM 10 A
  24. BEJ
  25. WBK 11 C
  26. FGM 10 C
  27. DBF 11
  28. EGS 11 A/1
  29. ISE 12 A
  30. EGS 11 A/2
  31. EG 10 C/1

Schnappschüsse